Der Diener zweier Herren

Aus Archiv des LTO und der Stadtbühne Vohenstrauß
Wechseln zu: Navigation, Suche

Komödie von Carlo Goldoni

Derdienerzweierherren12.jpg

Regie: Wolfgang Krebs


15. Juni bis 3. August 2012

Burg Leuchtenberg


Florindo und Beatrice sind ein Liebespaar. Dann muss Florindo fliehen. Verkleidet als Mann folgt Beatrice ihm. Ohne voneinander zu wissen, mieten sie sich in dasselbe Gasthaus ein. Mit dabei: Beatrices Diener Truffaldino. Da der schlichtweg miserabel bezahlt ist, heuert er auch bei Florindo an und wird so zum Diener zweier Herren. Die Schwierigkeiten sind vorprogrammiert. Doch der gewiefte Diener zieht sich bis zum Happy End immer wieder charmant aus der Affäre.

In Goldonis Kultstück bekommen die Masken der Commedia dell'Arte Seele und Herz und das Publikum komödiantischen Theaterspaß unter freiem Himmel.

Regieteam

Inszenierung: Wolfgang Krebs

Bühne: Klaus Blobner

Kostüm: Eva Schwab

Musik: Jutta Bollwein

Regieassistenz: Evi Kowal

Produktionsleitung: Christian Hofmann

Maske: Stefanie Gallitzendörfer

Technik: Ralf Heldmann, Michael Arnold, Hildegard Schmucker

Besetzung

Pantalone: Stefan Neubauer

Clarice: Katharina Stark

Dottor Lombadi: Helmut Johannes Schindler

Silvio (dessen Sohn): Johannes Kleimann

Beatrice Rasponi: Barbara Trottmann

Florindo Aretusi (deren Geliebter): Cestmir Mican

Brighella (ein Wirt): Uli Scherr

Smeraldina (Zofe von Clarice): Claudia Lohmann

Truffaldino (Diener zweier Herren): Benjamin Oeser

Luigi (ein Souffleur): Daniel Grünauer