Indien

Aus Archiv des LTO und der Stadtbühne Vohenstrauß
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tragikomödie von Alfred Dorfer und Josef Hader

Indien15.jpg

Regie: Till Rickelt


  • 2. bis 24. Juli 2015 - Schloss Friedrichsburg Vohenstrauß
  • 17. Dezember 2015 - 2. Januar 2016 - Regionalbibliothek Weiden



Kurt Fellner und Heinz Bösel, die sympathisch unsympathischen Protagonisten dieses mittlerweile schon klassisch gewordenen Kultstücks, verbindet eine undankbare Aufgabe: Im Auftrag der Tourismusbehörde reisen sie durch die Provinz, von einem Gasthaus zum nächsten ungastlichen Etablissement, um im Akkord die Beschaffenheit von Schnitzeln, Duschköpfen und Feuerschutztüren zu überprüfen – immer im Bewusstsein, dass daheim nur die untreue Freundin beziehungsweise die korpulent gewordene Ehefrau wartet. Verglichen mit den Problemen, die sie mit sich selber haben, ist der Ärger mit den Wirten da schon beinahe harmlos…

Was als bitterböses Duell mit verbalen Gehässigkeiten vom Feinsten beginnt, wandelt sich in eine berührende Ode an die Freundschaft.

Besetzung

Heinzi Bösel - Florian Wein

Kurtl Fellner - Bernhard Neumann

Wirt, Arzt, Priester - Reinhard Hartwig (Sommer 2015), Stefan Puhane (Winter 2015/16)


Inszenierung: Till Rickelt

Bühne: Pascal Seibicke

Kostüme: Eva Schwab

Technik und Maske: Stefanie Gallitzendörfer