Servus King

Aus Archiv des LTO und der Stadtbühne Vohenstrauß
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elvis in der Oberpfalz

Schauspiel mit Musik in 5 Bildern von Uli Scherr

Elvis16.jpg

Regie - Daniel Grünauer

Uraufführung des Modernen Theaters Tirschenreuth in Kooperation mit dem Landestheater Oberpfalz, gefördert durch: Kulturfonds Bayern, Bezirk Oberpfalz, Stadt Tirschenreuth, Landkreise Tirschenreuth und Neustadt an der Waldnaab.

Beim LTO aufgeführt am 26. November 2016 - Schwarzachtalhalle Neunburg

und vom 1. bis 8. Dezember 2016 - Stadthalle Vohenstrauß


Herbst 1958: In einer kleinen Ortschaft herrscht helle Aufregung, denn ein amerikanischer Superstar soll auf dem US-Truppenübungsplatz in Grafenwöhr angekommen sein. Die Alteingesessenen sind geschockt, die Jugend ist begeistert - auch Hans, Lugg und Muskel, denen ihr Heimatdorf längst zu eng geworden ist. Das Tor in die Freiheit ist für die drei Freunde die Musik von Elvis Presley. Mit ihrer eigenen Rock'n'Roll-Band hoffen sie, ebenso berühmt zu werden wie ihr Idol und so der Provinz zu entkommen. Und was wäre dazu geeigneter, als ein gemeinsamer Auftritt mit dem Vorbild?

Eine Zeitreise in die deutsche Nachkriegszeit, die mit zahlreichen live dargebotenen Elvis-Song die Aufbruchsstimmung und Rebellion der Jugend zum Leben erweckt.

Besetzung

REGIE Daniel Grünauer

MUSIKALISCHE LEITUNG Andreas Bauer, Michael Rüth


Hans „Johnny“ Birner, Chef der Birner Buddyboys, Zimmermannslehrling - Dominik Boll

Ludwig „Lugg“ Rötzer, sein Freund, Birner Buddyboy - Felix Werner

„Muskel“ Jendraschewski - sein Freund, Birner Buddyboy - Alexander Ernst

Fanny, Hans' Freundin - Simone Zettl

Rosl, Lugg’s Freundin, Wirtstochter - Anja Berner

Marie, Fischer, ein Mädchen aus dem Dorf - Steffi Ohle

GI, Sergeant Miller, Maries Geliebter - Seifudin Kelil Abdulahi

GI 2, Private Johns, Soldat - Mohammed Jamal Alli

Martl Roider, Zimmermannsgeselle, angestellt bei Birner, Intimfeind von Hans - Tobias Schäffler

Hannelore Raab, BR-Rundfunkreporterin - Sofia Mindel

Gruber, ihr Techniker - Markus Pleyer

Hubmann ,Bürgermeister - Florian Winklmüller

Luber, Bauunternehmer, Gemeinderat - Manfred Grüssner

Birner, Vater von Hans Zimmerermeister, kriegsversehrt - Herbert Kreuzer

Birnerin, Mutter von Hans seine Frau - Silvia Schmidtkonz

Frau Jendraschewski, schlesische Kriegswitwe, „Muskels“ Mutter - Monika Zant

Wirtin, Kriegswitwe, Rosis Mutter - Franziska Bäumler

Dr. Werner Seidel, Unternehmer aus München - Stefan Puhane

Manu Seidel, seine Frau - Petra Sommer-Stark

Hartl, Dorfbewohner - Hubert Oppel

Statisterie, Kirchweih- und Wirtshausgäste - Pia Scharl, Helene Ohle, Edith Thurner, Martin Rother, Dieter Bonfert, Ulla Baumer, Sophia Salomon


Band - The Havlicek Brothers


Inszenierung - Daniel Grünauer

Musikalische Leitung - Andreas Bauer, Michael Rüth

Bühne - Pascal Seibicke, Daniel Grünauer, Katharina Stark

Kostüme - Eva Schwab

Dramaturgie - Till Rickelt

Dramaturgieassistenz & Presseverantwortliche - Mareike Kuch

Regieassistenz - Katharina Stark

Sounddesign - Günter Hagn

Lichtdesign - Christoph Ertl, Kai Fischer, Ralf Grimaldi

Vocalcoaching - Menno Stuifmeel

Bühnenbau - Anton Beer, Werkstätten des LTO

Maske - Hedwig Berner, Patricia Berner, Alexandra Weiß, Natalie Holländer, Christine Weig

Öffentlichkeitsarbeit Stefanie Ohle

Intendanz MTT - Florian Winklmüller